Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung

Tipps für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung bei kleineren Firmen Teil 3

Hier finden Sie weitere Tipps für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung:

 

LinkedIn

LinkedIn ist ein Business orientiertes soziales Netzwerk für Berufstätige und es ist mit annähernd seinen 50 Millionen Nutzern aus über 200 Ländern riesig.

Grund-Strategie: Noch einmal, Sie werden zumindest Ihren Firmennamen (oder Ihren eigenen Namen) reservieren wollen, damit ihn kein anderer nutzen kann. Ähnlich dem, wie Sie sich mit Facebook oder Twitter vertraut machen, sollten Sie auch bei LinkedIn ein bisschen herumstöbern, wie Ihre Mitbewerber den Dienst nutzen. Sie können auch Ihre Kunden suchen und sich mit Ihnen verlinken.

 

In der Suchmaschinenoptimierung ist es immer wichtiger geworden, wie intensiv Sie auch in den sozialen Netzwerken verankert sind.

Strategie für Fortgeschrittene: LinkedIN bietet einige sehr gute Anwendungen, die die meisten Leute nicht nutzen. Zum Beispiel können Sie Ihre Kunden, Klienten oder Zulieferer bitten, eine Referenz für Sie auf Ihrem Profil einzustellen. Solche Empfehlungen sind nützlich, weil Sie Ihnen und Ihrem Geschäft mehr Glaubwürdigkeit bei neuen Kunden verleihen. Wenn Sie zum Beispiel Dachdecker sind, bitten Sie Ihre Kunden nach Abschluss eines erfolgreichen Auftrags um eine Empfehlung. Sie werden solche Empfehlungen nützlich finden, vor allem weil Ihr LinkedIn Profil bei den Suchresultaten weiter nach vorne kommt. Ich rate Ihnen, Chris Brogangs Beitrag vom letzten Jahr zu lesen, wo er die Elemente einer guten LinkedIn Empfehlung bespricht.

 

Teilnahme an anderen Blogs

Es mag Ihrer Intuition widersprechen, Ihre wertvolle Zeit darauf zu verwenden an Diskussionen in anderer Leute Blogs teilzunehmen, aber das kann sehr wichtig sein. In einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung darf das bloggen nicht fehlen! Denken Sie daran, dass es Zeit braucht sich eine Reputation und Glaubwürdigkeit aufzubauen, und Sie können nicht immer erwarten, dass jemand auf Sie zukommt. Manchmal muss man auch einfach selbst aktiv werden und sich seine eigene Reputation und Glaubwürdigkeit aufbauen.

Grund-Strategie: Suchen Sie sich 2 bis 3 Blogs aus Ihrer Branche, oder solche die auf kleine Firmen zielen, und gewöhnen Sie sich an, sie regelmässig zu lesen und an den Diskussionen teilzunehmen. Wann immer Sie Gelegenheit haben, versuchen Sie den Inhalt aufzuwerten, indem Sie eine persönliche Geschichte darüber erzählen, was bei Ihnen gut funktioniert hat oder nicht geklappt hat. Lernen Sie die anderen Autoren kennen, sie werden wertvolle Kontakte für Sie darstellen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: